Das Anti-Altersheimer-Lebensarchiv

So retten Sie wichtige Erinnerungen als Teil Ihrer Persönlichkeit

Softcover, 100 Seiten
Erschienen: Mai 2009
Gewicht: 113 g
ISBN: 978-3-86882-005-8
8,90 €
inkl. MwSt.

Aus dem Inhalt

In diesem Buch präsentiert Vera F. Birkenbihl eine besondere Methode zur Verbesserung der Erinnerungsfähigkeit, die wie ein Tagebuch (Journal) funktioniert. Man lernt, die wichtigsten Ereignisse der Woche festzuhalten, Stichworte bewusst
und präzise zu wählen und Wesent liches von Unwesentlichem zu unterscheiden.
Dadurch werden wichtige Erlebnisse in das Langzeitgedächtnis "transportiert". So entsteht ein sehr persönliches Lebensarchiv. Dieses wiederum bildet die neurophysiologische Grundlage für das, was wir als "Ich" (Persönlichkeit) erleben und
was bei Demenzen wie "Altersheimer " am meisten gefährdet ist.

Weitere Informationen zu Vera F. Birkenbihl finden Sie unter vera-birkenbihl.de

Über den Autor

Vera F. Birkenbihl
Vera F. Birkenbihl war die Leiterin des Instituts für gehirn-gerechtes Arbeiten und eine der ganz Großen der Seminar-Szene. Ihre Themenbereiche waren vor allem Brain-Management, d.h. denken, lehren, lernen und Zukunftstauglichkeit. Sie galt als anerkannte Trainerpersönlichkeit, nicht zuletzt, weil sie ihren Stoff selbst entwickelte und systematisch aktualisierte, sondern auch, weil sie ebenso konsequent neue Themen erschloss. Über eine halbe Million Menschen haben ihre Vorträge und Seminare besucht. Die Gesamtauflage ihrer Bücher, CDs und DVDs liegt inzwischen bei über 3 Millionen.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.