Fit ohne Geräte – Kraftstoff – Das Kochbuch

Mit 125 Rezepten für weniger Körperfett und mehr Muskeldefinition

Softcover, 288 Seiten
Erschienen: Januar 2017
Gewicht: 591 g
ISBN: 978-3-7423-0056-0
19,99 €
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

In seinem Buch Kraftstoff verriet Bestsellerautor und Fitnessguru Mark Lauren, welcher Ernährungsplan sein weltweit erfolgreiches Bodyweight-Training optimal unterstützt. Das Erfolgsgeheimnis sind verschiedene Kalorienzyklen, bei denen sich Wochen mit höherer und niedrigerer Kalorien- und Kohlenhydratzufuhr abwechseln.
Dieses farbig bebilderte Kochbuch ist der perfekte Begleiter zu Kraftstoff und bietet 125 tolle Rezepte für alle Phasen der Zyklen und alle Mahlzeiten des Tages sowie Einkaufslisten und viele hilfreiche Tipps. Die Gerichte sind international, lecker und einfach zuzubereiten, sodass sie auch für Vielbeschäftigte, die ihren Körper mit dem besten Kraftstoff betanken wollen, geeignet sind – egal ob Mutter, Manager oder Leistungssportler. Piña-Colada-Proteinshake, Salat mit gegrilltem Gemüse, mediterranes Hühner-Kebap, grünes Thaicurry und Schokoladenbrownies ohne Mehl sind nur einige der innovativen Gerichte, die effizient dabei helfen, die Fettverbrennung und den Muskelaufbau zu maximieren. Manche Gerichte sind glutenfrei, vegetarisch, vegan, fettarm und kohlenhydratarm und jeweils so beschriftet.

Über die Autoren

Mark Lauren ist zertifizierter Sportausbilder beim amerikanischen Militär und hat in dieser Funktion über 700 Elitesoldaten auf ihren Einsatz bei Special Operations vorbereitet. Er ist ständig unterwegs und lebt überall dort, wo er als Trainer und Ausbilder gebraucht wird. Nebenbei trainiert er Triathlon und Muay Thai. Im Thaiboxen kämpft er auf Profiniveau. Sein Buch Fit ohne Geräte gehört zu den bestverkauften deutschen Fitnessbüchern im Jahr 2011.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.