Das Lexikon der Zeitgeistkrankheiten

Der Irrsinn unserer Zeit von Analogphobie bis Zuspätkommeritis

Hardcover, 200 Seiten
Erschienen: Oktober 2018
ISBN: 978-3-7423-0503-9
14,99 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Dieses Buch ist der satirische Pschyrembel unserer Zeit: Mehr als 30 Kabarettisten, Komiker und Prominente nehmen anlässlich des Jubiläums der Münchner Lach- und Schießgesellschaft und des Passauer Scharfrichterhauses unsere mehr oder weniger alltäglichen Marotten aufs Korn.

Dabei vertreten sind Urban Priol, Gregor Gysi, Gerhard Polt, Luise Kinseher, Ottfried Fischer und Bruno Jonas. Sie alle berichten von kuriosen Auswüchsen wie der Smartphonologie, chronischer Meckeritis oder dem Hipster-Ausschlag.

Die Krankheiten unserer Zeit sind vielleicht nicht therapierbar – aber immerhin verrückt.

Über die Autoren

Till Hofmann wuchs in Passau auf und ist heute Vorsitzender der Sozialgenossenschaft Bellevue di Monaco sowie Chef verschiedener Münchner Kabarettbühnen, unter anderem der Lach- und Schießgesellschaft und des Lustspielhauses. Seit 2011 ist er außerdem Mitbetreiber einer Kabarettbühne in Wien. Darüber hinaus engagiert er sich in der Kleinkunstszene, leitet eine Galerie und ein Plattenlabel. 2014 wurde ihm der Kulturpreis Bayern verliehen.
Edgar Liegl ist Kulturmanager und Diplom-Politologe. Er arbeitete als Lehrer und gründete 1977 gemeinsam mit Walter Landshuter das Passauer Scharfrichterhaus, dessen Kabarettprogramm er bis 2002 gestaltete und das bis heute als Institution in der Kabarettszene gilt. Darüber hinaus arbeitete Liegl in München als Dozent u.a. an Fachhochschulen und Universitäten und hielt Seminare zum Thema Medientheorie.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.