Stefan Matschiner | Manfred Behr

Grenzwertig

Aus dem Leben eines Dopingdealers

Hardcover, 248 Seiten
Erschienen: Januar 2011
Gewicht: 394 g
ISBN: 978-3-86883-132-0
19,99 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

**Doping im Spitzensport – ein Dealer packt aus** Von Januar 2004 bis zu seiner Verhaftung im April 2009 organisierte der österreichische Sportmanager Stefan Matschiner für zahlreiche internationale Athleten Dopingmittel zur Leistungssteigerung. Sein »Repertoire« umfasste Testosteron, Designer-Steroide, Wachstumshormone, Insulin, Adrenalin, EPO-Produkte jeder Art und alle Formen des Blutdopings. Letzteres beherrschte er durch die Anschaffung und Nutzung hochkomplexer Blutzentrifugen bis zur Perfektion. Die »Spinne im Netz«, wie Matschiner von deutschen Medien gerne bezeichnet wird, zählte damit zu den bedeutendsten Hintermännern der Dopingszene im Leistungssport. Offen und ehrlich beschreibt Matschiner in seiner Autobiografie, wie er nach und nach in die Dopingkriminalität hineingeriet, und zeichnet ein schonungsloses Bild der Parallelgesellschaft Leistungssport, in welcher der Betrug am anderen und der Selbstbetrug die Regel und die Lüge ständiger Begleiter ist. Nie zuvor hat ein Buch derart tiefe Einblicke in die erschütternde Realität des Dopings im Spitzensport gewährt.

andere Ausgaben

Über die Autoren

Der frühere Mittelstreckenläufer und Sportmanager Stefan Matschiner, 35, gestand 2009, zahlreiche Sportler, darunter den Radprofi Bernhard Kohl sowie die Triathletin Lisa Hütthaler, mit verbotenen Substanzen wie EPO und Wachstumshormonen versorgt zu haben. Er gilt als Schlüsselfigur im österreichischen Dopingskandal. Der Prozess gegen ihn fand in Wien statt. Matschiner wurde schuldig gesprochen.
Manfred Behr ist Sportjournalist und seit 2006 als Chefredakteur der österreichischen SportWoche tätig. Seit 1998 schreibt er über Doping, etwa über die Prozesse gegen Protagonisten des DDR-Staatssports.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.