Darf man (noch) über alles lachen?

Hardcover, 96 Seiten
Erschienen: April 2015
Gewicht: 376 g
ISBN: 978-3-86883-682-0
14,99
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

»Darf man über alles lachen? Und wird man es morgen auch noch tun dürfen?« Diese Fragen stellte sich der Karikaturist CABU, als er die Cartoons für dieses Buch schuf – ohne ahnen zu können, dass sie einmal tragische Brisanz erlangen würden.

Weder religiöse Fundamentalisten noch ideologische Aktivisten dürfen sich dem Humor in den Weg stellen, egal, wie unbequem er ist. Das wollte CABU uns mit diesem Buch zeigen. Denn wer Karikaturen verbietet, beschneidet das Recht auf freie Meinungsäußerung, und das bedeutet Zensur.

In diesem Buch sind über 90 kluge und pointierte Karikaturen von CABU zu verschiedensten Themen von Politik bis Religion versammelt. Sie wurden zu einem Vermächtnis, das uns an einen mutigen Künstler erinnert, der für die Freiheit der Kunst eintrat und dafür mit seinem Leben bezahlen musste.

CABU wurde Anfang 2015 bei dem Terroranschlag auf die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo ermordet. Seine Fragen müssen gerade deshalb noch einmal neu gestellt werden.

Über Jean CABU

Jean Cabut (1938–2015), genannt CABU, war ein französischer Karikaturist. Er zeichnete ab 1970 für Charlie Hebdo und wurde am 7. Januar 2015 beim Anschlag auf die Redaktion der Satirezeitschrift getötet.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.