Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen

Warum wir unsere Gesellschaft neu organisieren müssen

Hardcover, 200 Seiten
voraussichtlich ab Oktober 2018 lieferbar.
ISBN: 978-3-95972-151-6
17,99 €
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
Oktober 2018
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Bloß kein Risiko eingehen – niemals. Risikovermeidung scheint in unseren Tagen die Strategie für all unsere Probleme zu sein. Zentralbanken ertränken die Gefahren unseres Wirtschafts- und Bankensystems mit Unmengen an Geld, und auch die Politik versucht, prekäre gesellschaftliche Probleme mit allzu großzügigen Geschenken unter den Teppich zu kehren. Der Wunsch nach einem „weiter so wie bisher“ scheint allumgreifend. Keine Veränderung, kein Risiko, keine Volatilität bitte. Doch ohne Risiko gibt es keinen Fortschritt, kein Lernen, keine Erkenntnis. Wir klammern uns am Istzustand fest und verschließen unsere Augen vor den Problemen, die auf uns zukommen. Das ist ein Rezept für Katastrophen.

Markus Krall, Bestsellerautor und einer der profundesten Kenner der Risiko-Landschaft zeigt, wo unentdeckte, unterdrückte oder kaschierte Risiken lauern. In seinem neuen Buch deckt er auf, wo die sich entladenden Verwerfungen in Wirtschaft und Politik, die rasende technologische Entwicklung und die geostrategischen Fehlentwicklungen zu potenziellen Katastrophen führen können. Diese Brüche nennt er Diskontinuitäten und zeigt, wo wir die Möglichkeit haben einzugreifen, um unsere Gesellschaft auf eine neue – bessere – Grundlage zu stellen. Ein packender Parforce-Ritt durch eine Welt, die schon morgen nicht mehr dieselbe sein wird.

Über den Autor

Markus Krall
Markus Krall ist promovierter Diplom-Volkswirt und arbeitete während seiner Dissertation als Inhaber des Monbusho-Stipendiums der japanischen Regierung an der Kaiserlichen Universität in Nagoya. Nach dem Beginn seiner Karriere im Vorstandsstab der Allianz AG arbeitete er als Berater in der Boston Consulting Group, bevor er Oliver Wyman in Deutschland mit aufbaute. 2003 wechselte er als Partner zu McKinsey, wo er die Risikomanagement-Practice leitete, und organisierte später die Initiative zur Gründung einer europäischen Ratingagentur. 2014 trat er bei der unabhängigen Beratung goetzpartners als Management Director ein. Er leitet dort die Financial Institutions Practice. Er verfügt damit über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Bank- und Versicherungswirtschaft mit Fokus auf Risikomanagement, Strategie und Digitalisierung.

NEWSLETTER FINANZBUCH VERLAG

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.