Herzlich willkommen bei der Münchner Verlagsgruppe. Wir sind ein mittelständischer eigentümergeführter Buchverlag, der hauptsächlich Sachbücher herausgibt. Zur Münchner Verlagsgruppe gehören riva, mvg, Redline, der FinanzBuch Verlag, mi-Wirtschaftsbuch und LAGO, unser Belletristik-Imprint; außerdem die Crowdfunding-Plattform 100 Fans.

1997 gründete Christian Jund die Finanzbuch-Verlags GmbH und gab Trading-, Börsen- und Anlegerliteratur heraus. 2004 wurde – als Imprint des Finanzbuch Verlags – riva gegründet. 2008 folgte die Übernahme von mvg, Redline und mi-Wirtschaftsbuch vom Süddeutschen Verlag.

2011 wurde die Finanzbuch-Verlags GmbH in Münchner Verlagsgruppe umbenannt und der FinanzBuch Verlag als Imprint weitergeführt. Die drei Wirtschaftsverlage Finanzbuch, Redline und mi-Wirtschaftsbuch publizieren Sach- und Fachbücher sowie Ratgeber zu den Themen Karriere, Management, Wirtschaft und Finanzen. Die Lifestyle- und Ratgeberverlage mvg und riva decken hingegen Sport, Fitness, Ernährung, Humor, True Crime, Schicksalsgeschichten ab. Im Jahr 2014 wurde LAGO als Belletristik-Imprint gegründet.

Die Geschäftsführer Oliver Kuhn und Christian Jund

Unsere Verlage

riva-Logo
Der riva Verlag wurde 2004 gegründet. Der Fokus lag von Anfang an auf Fachbüchern über Sport-, Fitness- und Ernährung - in diesem Bereich ist riva heute einer der führenden Verlage Deutschlands. riva verlegt darüber hinaus jährlich viele Humor- und Geschenkbücher sowie Biografien bedeutender Musiker und Sportler. Mittlerweile bilden auch Bücher zu Gesellschaft und Politik einen bedeutenden Anteil am Verlagsprogramm.
mvg Verlag-Logo
1965 als Imprint des Verlags moderne industrie gegründet, etablierte sich mvg schnell als praktischer Ratgeber- und Lebenshilfeverlag. Schon früh lag der Schwerpunkt auf Psychologie und Partnerschaft, Spiritualität und Esoterik sowie Liebe und Sexualität. 2008 übernahm die Münchner Verlagsgruppe den mvg-Verlag und erweiterte das Verlagsprogramm. Heute veröffentlicht mvg Erziehungsratgeber, populärwissenschaftliche Sachbücher zu Psychologie, Gesundheit und Achtsamkeit.
LAGO-Logo
Im LAGO Verlag, gegründet 2014, wird ausschließlich Belletristik veröffentlicht. Der Schwerpunkt liegt auf Kriminalgeschichten und Romance-Literatur. Das Verlagsspektrum soll zukünftig weiter wachsen.
FinanzBuch Verlag-Logo
Der FinanzBuch Verlag wurde 1997 von Christian Jund gegründet. Anlass der Gründung war der Mangel an aktueller, aber auch grundlegender Anleger-, Börsen- und Finanzliteratur im deutschsprachigen Raum. Der FinanzBuch Verlag bot anfangs vor allem US-amerikanische Titel an, begann jedoch schon bald, auch eigene Originalausgaben zu verlegen. Mittlerweile hat sich das Verlagsspektrum deutlich erweitert und umfasst nicht nur Anlage-Ratgeber, sondern auch Literatur zu bedeutenden Wirtschaftsgrößen und zur Wirtschafts- und Finanzpolitik. Der FinanzBuch Verlag gehört heute zu den wichtigsten und größten Finanz- und Wirtschaftsverlagen Deutschlands.
Redline Verlag-Logo
Redline entstand als Wirtschaftsverlag im Jahr 2002, als die Programme der Verlage moderne industrie und Carl Ueberreuter unter dem Label Redline Wirtschaft zusammengelegt unter dem Dach des Süddeutschen Verlags zusammengelegt wurden. Redline Wirtschaft spezialisierte sich von Anfang an auf Sachbücher und Ratgeber im Bereich Management und Karriere. 2008, nach der Übernahme durch die Münchner Verlagsgruppe mit der damit einhergehenden Umbenennung in redline, erweiterte sich das Verlagsprogramm kontinuierlich. Aktuell veröffentlicht redline zu den Themen Management und Unternehmensführung, Marketing und Verkauf, Beruf und Karriere sowie Wirtschaft und Politik.
mi-Wirtschaftsbuch-Logo
Die Wirtschaftsjournalisten Wolfgang Dummer und Norbert Müller gründeten 1952 den Verlag moderne industrie, der neben Fachzeitschriften von Anfang an auch Fachbücher anbot; Schwerpunkte waren Marketing, Karriere, Management, Produktion und Börse. Nach der Übernahme der Buchsparte des Verlags moderne industrie durch die Münchner Verlagsgruppe im Jahr 2008, wurde der Verlag in mi-Wirtschaftsbuch umbenannt und verlegt hauptsächlich volks- und betriebswirtschaftliche Fach- und Lehrbücher.

Newsroom