Obsopoeus: Über die Kunst des genussvollen Trinkens

Alte Weisheiten zur Kultur des gepflegten Rausches

Hardcover, 416 Seiten
Erschienen: Juni 2021
Gewicht: 460 g
ISBN: 978-3-95972-392-3
17,00
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Gibt es eine Kunst des Alkoholgenusses, kann Trinken eine Tugend sein? Ja, so dachte der Renaissance-Dichter Obsopoeus (ca. 1498–1539), wenn es in Maßen und unter Wahrung bestimmter Regeln geschieht. Also Mäßigung – nicht Enthaltsamkeit! In Über die Kunst des genussvollen Trinkens beschreibt er, wie man statt ungezügelter Saufgelage in den Genuss eines gepflegten Rausches kommen kann – mit speziellen Tipps zu den besten Trinksprüchen und Trinkspielen sowie zum Umgang mit Trinkgefährten. Michael Fontaine hat Obsopoeus‘ geistreiche Abhandlung zum ersten Mal übersetzt und sie dem Leser damit für unsere heutige Zeit zugänglich gemacht.

Über Vincent Obsopoeus

Vincentius Obsopoeus (bürgerlicher Name Vinzenz Heidecker) war ein Humanist, Dichter und Übersetzer in der Zeit der Reformation. Sein berühmtestes Werk, De arte bibendi libri tres (Die Kunst des genussvollen Trinkens), wurde 1536 geschrieben und veröffentlicht. Er starb 1539.

Über Michael Fontaine

Michael Fontaine ist Professor für klassische Philologie an der Cornell University und Experte für lateinische Literatur und Kultur, von der römischen und griechischen Klassik bis zur Renaissance.

NEWSLETTER FINANZBUCH VERLAG

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.