Die flexible Produktion

Praxisbuch für Entscheider

Hardcover, 207 Seiten
Erschienen: Juni 2011
Gewicht: 555 g
ISBN: 978-3-86880-127-9
34,95 €
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Ein Praxisbuch für erfolgreiche Produktion im Verdrängungswettbewerb. Der Markt wird für produzierende Unternehmen immer schwieriger: der Preisdruck steigt, Kunden erwarten immer kürzere Lieferzeiten, die Zahl der Varianten explodiert. Längst geht es nicht mehr darum, so viel wie möglich zu produzieren, sondern so genau wie möglich das, was nachgefragt wird. Das erfordert eine hoch flexible Produktion. Hier bringt Jürgen Abel die Engpasstheorie (Theory of Constraints – TOC) ins Spiel, die im deutschsprachigen Raum bisher noch wenig Beachtung findet: Ein System ist nur so leistungsfähig, wie es der stärkste Engpass im Prozess zulässt! Diesen gilt es zu finden und als Taktgeber für die Strukturierung und Auslastung der gesamten Prozesskette zu nutzen. Das Ergebnis: eine flexible, wettbewerbsfähige Produktion. Jürgen Abel ist Produktionsmann durch und durch. Seit über 25 Jahren arbeitet er am industriellen Supply-Chain-Management – acht Jahre davon im Ausland. Seit 2000 ist er selbstständiger Produktionsberater und gilt in Deutschland als Praktiker für die Theory of Constraints mit der meisten Erfahrung.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.