Alexandra Reinwarth

Ich bin nicht alt, nur schon sehr lange jung

Warum dein Leben mit jedem Jahr besser wird

Softcover, 200 Seiten
voraussichtlich ab Mai 2017 lieferbar.
ISBN: 978-3-86882-786-6
16,99 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
Geplanter Liefertermin
Mai 2017

Aus dem Inhalt

Eigentlich werden ja nur die anderen immer älter – an einem selbst geht die Zeit vollkommen spurlos vorüber. Zumindest so lange, bis plötzlich diese Falten auftauchen und man die Spei-sekarte im Restaurant in den Nebenraum stellen muss, um sie ohne Brille lesen zu können. Auch als Alexandra Reinwarth die 40 überschritt, waren das die ersten Anzeichen dafür, dass sich etwas veränderte, und wie sich im Laufe der Zeit herausstellte, war es nur der Anfang. Denn plötzlich gehört man eben nicht mehr zu den jungen Wilden, für die Spaß, Karriere, die Suche nach dem perfekten Partner und die Verwirklichung der Leben-sträume ganz oben auf der Agenda stehen. Im Gegenteil setzt man sich damit auseinander, wie das Leben bisher gelaufen ist, man muss sich von Träumen verabschieden, man verliert Menschen, die einem nahe stehen, Ehen werden geschieden, Kinder werden groß, Eltern alt – das erste künstliche Hüftge-lenk im Freundeskreis gibt es auch schon. Und natürlich ist der behandelnde Arzt jünger als man selbst.In ihrer unnachahmlich humorvollen Art widmet sich Best-sellerautorin Alexandra Reinwarth in ihrem neuen Buch dem großen Thema Älterwerden. Und weil es eben Alexandra Rein-warth ist, bleibt auch dieses Mal kein Auge trocken, es darf wie immer gelacht und auch sonst jedes Gefühl gezeigt werden.

Über den Autor

Alexandra Reinwarth ist Autorin und hat schon diverse Bestseller geschrie-ben, u. a. Am Arsch vorbei geht auch ein Weg und Das Glücksprojekt. Doch auch sie merkt, dass die Zeit nicht spurlos an ihr vorübergeht und man keine 25 mehr ist. Sie lebt mit ihrer Familie in Valencia.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.