Bis es wehtut

Wie mich meine Sucht nach Aufmerksamkeit fast zerstörte

Softcover, 288 Seiten
Erschienen: Februar 2018
Gewicht: 386 g
ISBN: 978-3-86882-851-1
16,99 €
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Yavi Hameisters Buch ist die ehrliche Aufzeichnung ihres schmerzhaften Lebensweges, der aus Selbstverletzung, Essstörung und Sportsucht bestand. Getrieben von dem Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und Selbstdarstellung, war sie nicht nur bereit, ihre Gesundheit aufs Spiel zu setzen, sondern auch andere Menschen zu belügen und zu manipulieren, um Bewunderung für ihren Körper und ihr Aussehen zu erhalten.

Ich wollte immer große Geschichten erzählen. Großes erleben. Größeres darstellen. Für den ganz großen Applaus. Und den Schmerz, nach dem ich so süchtig bin. Koste es, was es wolle – Geld, Gesundheit oder ein paar Lügen, die so schnell erzählt waren. Doch ich wusste: Sollte ich jemals dieses Buch schreiben, würde ich erstmals die Wahrheit sagen müssen. Und die Wahrheit ist: Ich bin eine Lügnerin, die den Selbstbetrug so gut beherrscht wie Klimmzüge und Kalorienzählen. Es ist ganz einfach, sein Leben so zu malen, dass es die idealen Farben und Formen annimmt. Es ist nur verdammt schwer, die Fehler in den Bildern wieder zu korrigieren, wenn die Farbe erst einmal getrocknet ist.

Über den Autor

Yavi Hameister
Yavi Hameister (*1986) ist studierte Germanistin und arbeitete viele Jahre als freie Journalistin und Redakteurin, bis sie mit ihrem Mann nach Schottland ging und dort Mutter und Bloggerin wurde. Mittlerweile lebt sie wieder in Deutschland, schreibt in ihrem Blog mama-moves.de, über ihre Lieblingsthemen Sport, Ernährung und Kinder und zeigt, dass all diese Elemente harmonisch und gesund im Alltag kombiniert werden können. Außerdem betreut sie als Personal Trainerin und Ernährungsberaterin vor allem Schwangere und Mütter. Ihre Message: Treibe Sport, weil du deinen Körper liebst, nicht, weil du ihn hasst.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.