Mama lernt Liebe

Wie ich als autistische Mutter gelernt habe, meinen Kindern Gefühle zu zeigen

Softcover, 240 Seiten
voraussichtlich ab Mai 2020 lieferbar.
ISBN: 978-3-7474-0155-2
16,99
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
Mai 2020
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Birke Opitz-Kittel erhält ihre Autismus-Diagnose, als sie bereits Mutter von fünf Kindern ist. Endlich kann sie verstehen, warum das Leben nie einfach war. Als Autistin fällt es ihr schwer, Emotionen zu zeigen und gängige Verhaltensregeln intuitiv nachzuvollziehen. Trotz dieser Schwierigkeiten lernt sie aber, eine innige Bindung zu ihren Kindern aufzubauen: Sie liest Erziehungsratgeber, beobachtet Mütter und sucht nach rationalen Begründungen für emotionale Bedürfnisse. Die Autorin erzählt berührend und eigenwillig, wie sie auch als Außenseiterin einen Ort gefunden hat, an dem sie ganz sie selbst sein darf: ihre Familie.

Über den Autor

Birke Opitz-Kittel
Birke Opitz-Kittel, Jahrgang 1975, erhielt ihre Asperger-Diagnose mit 37 Jahren. Sie ist Mutter von 5 Kindern, wovon eines auch Autist ist. Seit einigen Jahren ist sie sehr engagiert in der Selbsthilfe, leitet zwei Selbsthilfegruppen und hält Vorträge zum Thema Autismus im ganzen deutschsprachigen Raum. Birke Opitz-Kittel ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und Kindern in der Nähe von Nürnberg.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.