Vom unerwarteten Vergnügen, ein völlig normales Leben zu führen

Softcover, 432 Seiten
voraussichtlich ab Oktober 2020 lieferbar.
ISBN: 978-3-7474-0243-6
16,99
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
Oktober 2020
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Wer enttäuscht ist von seiner eigenen Durchschnittlichkeit, ist bei der geistreichen Catherine Gray genau richtig. Sie erklärt, dass evolutionär bedingt unser negativ-verzerrendes Gehirn schuld daran ist, dass wir uns selbst sabotieren und mit unserem gewöhnlichen Leben nicht zufrieden sein können. Doch es gibt wissenschaftlich nachgewiesene Methoden, wie man das Gehirn trainieren kann, positiv zu denken. Die britische Bestsellerautorin bereitet unterhaltsam wissenschaftliche Erkenntnisse auf und beweist auf lockere Weise, dass ein gewöhnliches Leben sehr viel zufriedener macht, als man bisher geglaubt hat.

Über den Autor

Catherine Gray
Catherine Gray ist eine preisgekrönte Autorin und Redakteurin, die fast ein Jahrzehnt lang für Magazine wie »Cosmopolitan« und »Glamour« arbeitete. Seit 2011 ist sie freiberuflich tätig und schreibt Zeitungen und Magazine wie Marie Claire und The Guardian. Ihr erstes Buch, »Vom unerwarteten Vergnügen, nüchtern zu sein« ist ein Sunday-Times-Bestseller.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.