Wie du Menschen loswirst, die dir nicht guttun, ohne sie umzubringen

Über die Kunst des Loslassens von toxischen Menschen und Selbstzweifeln

Softcover, 304 Seiten
Erschienen: Oktober 2021
Gewicht: 526 g
ISBN: 978-3-7474-0344-0
17,00
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Wer möchte nicht manchmal den narzisstischen Chef, eine ungesunde Freundschaft, die anstrengende Schwiegermutter, unfreundliche Nachbarn, die Ex-Beziehung, Menschen aus dem Jammertal und – ganz generell – all jene, die uns nicht zu schätzen wissen, einfach mal gelassen ins Jenseits befördern? Am besten, ohne jemanden umzubringen, weil das schlecht fürs Karma wäre. Spannend, mit Tiefgang und viel schwarzem Humor führt Andrea Weidlich uns an einen mystischen See, wo eine Gruppe von Freunden ein Experiment wagt: Was passiert, wenn sie sich von toxischen Menschen befreien, und welche Leichen schlummern im eigenen Keller, die sie erst loswerden müssen? Über den Umgang mit dunklen Schatten und Energieräubern zeigt dieses Buch, wie Loslassen den Weg frei macht, damit wir uns leichter fühlen und beginnen, das Leben zu führen, von dem wir schon immer geträumt haben.

Über Andrea Weidlich

Andrea Weidlich
Andrea Weidlich arbeitet als Autorin (Der geile Scheiß vom Glücklichsein), Texterin und Designerin im Bereich Lifestyle und Kommunikation. Gemeinsam mit ihrer Cousine führt sie den Erfolgspodcast gusch, baby. Dieser ging im Februar 2018 mit seiner ersten Folge online und erreichte bereits in der ersten Woche Platz 1 in den iTunes-Charts in der Kategorie Gesellschaft & Kultur.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.