Lilys Versprechen

Wie ich Auschwitz überlebte und die Kraft zum Leben fand. Eine wahre Geschichte

Softcover, 304 Seiten
voraussichtlich ab Januar 2022 lieferbar.
ISBN: 978-3-7474-0404-1
17,00
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
Januar 2022
Produkt aktuell nicht lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Als Lily Ebert 1945 in Auschwitz befreit wurde, steckte ihr ein GI-Soldat einen Geldschein mit der Notiz »Viel Glück und Freude« zu. Diesen behält sie ihr Leben lang. Als sie diesen Schein ihrem Urenkel Dov zeigt, beschließt er, den Soldaten über die sozialen Medien ausfindig zu machen. Die 96-Jährige kommt weltweit in die Schlagzeilen: Endlich kann sie ihr Versprechen einlösen und der ganzen Welt von ihrem Schicksal und dem Grauen des Holocaust erzählen.
In diesem bewegenden Memoir erzählt Lily von ihrer glücklichen Kindheit, dem Grauen im Konzentrationslager und den kleinen Akten des Widerstands, die ihr Kraft gaben. Obwohl in ihrem Leben die Vergangenheit immer auf ihr lastet, findet die außergewöhnliche Frau die Kraft, ihre Stimme zu erheben und Zeugnis abzulegen.

Über Lily Ebert

Lily Ebert
Lily Ebert lebt in London in der Nähe ihrer großen und liebevollen Familie, zu der 34 Urenkel gehören. Sie ist Gründungsmitglied des Holocaust Survivors Centre und wurde mit der British Empire Medal für ihre Verdienste um die Holocaust-Erziehung ausgezeichnet.» Lily's Promise« ist ihr eindringliches Memoir.

Über Dov Forman


Dov Forman ist der Urenkel von Lily. Im Alter von sechzehn Jahren wurde er während der Covid-Pandemie zum ersten Mal von ihr getrennt und beschloss daraufhin, ihre Geschichte für die Nachwelt festzuhalten.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.