Lutsche das Licht

Mit Wortbildern hundert und mehr Italienischvokabeln pro Stunde lernen

Softcover, 256 Seiten
Erschienen: Mai 2013
Gewicht: 294 g
ISBN: 978-3-86882-432-2
12,99
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Wer eine neue Sprache lernt, kommt ums monotone Vokabelpauken nicht herum. Normalerweise. Anders bei der innovativen LaGeiss-Methode von Helmut Lange und Oliver Geisselhart. Diese ist so einfach wie genial: Alle Italienisch-Vokabeln sind gehirngerecht als Bild bzw. kleines Filmchen mit ihrer Übersetzung verknüpft . Die Begriffe werden durch einfaches Lesen und die gedankliche Visualisierung dieser meist sehr lustigen Szenen mühelos erlernt. 100 bis 200 Vokabeln lassen sich so in nur einer Stunde einprägen und behalten. Um etwa die deutsche Bedeutung »Licht« des italienischen Wortes »luce« (gesprochen »lutsche«) leichter zu erlernen, stellt man sich vor, wie jemand ruft »Lutsche das Licht!«. Ein kurioses Bild, das von nun an unauslöschlich an die Bedeutung geknüpft ist. Auch der dritte Band des erfolgreichen Autorenduos zeigt eindrucksvoll, wie unter - haltsam Sprachenlernen sein kann. Allora, seguiamo questa luce!

Über die Autoren

Helmut Lange
Helmut Lange ist Diplom-Pädagoge und Berater. Als Seminarleiter hat er sich auf die Schwerpunkte Teamcoaching, Selbstmanagement und Gedächtnistraining spezialisiert und begeistert damit seit vielen Jahren die Teilnehmer seiner Seminare und Kurse.
Oliver Geisselhart
Dipl.-Betriebswirt Oliver Geisselhart ist als Keynote-Speaker, Coach, Seminarleiter und Trainer einer der Erfolgreichsten seiner Branche. Er war bereits 1983, mit 16 Jahren, jüngster Gedächtnistrainer Europas. Mittlerweile ist er mehrfacher Bestsellerautor, Top-100-Speaker und Lehrbeauftragter der Wirtschafts-Universität Seekirchen bei Salzburg. Seine »Geisselhart-Technik des Gedächtnis- und Mentaltrainings« gilt unter Experten als besonders effektiv.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.