Und ich habe nichts geahnt

Ich war jahrelang mit einem Doppelmörder verheiratet. Dann kam alles ans Licht

Hardcover, 192 Seiten
Erschienen: August 2015
Gewicht: 336 g
ISBN: 978-3-86882-586-2
16,99
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Renate Höhne ist im Oktober 2010 63 Jahre alt. Vor wenigen Wochen hat sie mit ihrem acht Jahre jüngeren Mann Detlef Silberhochzeit gefeiert, sie haben ein komfortables Leben und Renate liebt ihren Mann, der sie auf Händen trägt, von Herzen. Seit einer Afrika-Reise vor 30 Jahren ist Detlef HIV-positiv, das ist der einzige Wermutstropfen in ihrem Glück. Doch dann bricht Renates heile Welt innerhalb von Sekunden zusammen. Während ihr Mann an einem Samstag Vormittag die Einkäufe erledigt, stürmen plötzlich Polizeibeamte in die Wohnung.
Es stellt sich heraus: Detlef ist ein seit einiger Zeit gesuchter Doppelmörder, der innerhalb weniger Wochen kaltblütig zwei Männer regelrecht hingerichtet hat. Doch das ist noch nicht alles. Während der Polizeiverhöre erfährt Renate weitere schockierende Details über ihren Mann, von denen sie nicht die leiseste Ahnung hatte – 20 Jahre lang. Doch sie gibt nicht auf, stellt sich der Realität und beginnt ein neues Leben. Ohne Geld, ohne Freunde, ohne Familie, aber in der Gewissheit, dass es nie zu spät ist für einen Neuanfang.

Über die Autoren

Andrea Micus, Germanistin, schreibt seit vielen Jahren für auflagenstarke Publikumszeitschriften. Als Buchautorin ist sie erfolgreich als einfühlsame Biografin und bekannt für ihre fundierten Ratgeber, besonders zum Thema Partnersuche.
Ihre Themen drehen sich um alles, was Frauen bewegt: Liebe, Familie und Partnerschaft, Krankheit und Trennung, Aufbruch und Neustart, häufig im Ausland. Schwerpunktmäßig schreibt sie für die Altersgruppe 50 plus, die Generation, die noch richtig Gas geben will.
Sie ist in dritter Ehe verheiratet und hat zwei Kinder und zwei Hunde und lebt im westfälischen Höxter und spanischen Valencia.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.