Fit für New Work

Wie man in der neuen Arbeitswelt erfolgreich besteht - Businessmodelle, Work-Life-Balance, Co-Working & Co.

Softcover, 288 Seiten
Erschienen: Oktober 2018
Gewicht: 461 g
ISBN: 978-3-86881-724-9
17,99 €
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Das New-Work-Konzept verändert die Arbeitswelt – Kreativität und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit rücken in den Mittelpunkt, ebenso nehmen Selbstständigkeit und Handlungsfreiheit der
Arbeitnehmer zu. In Fit für New Work erklären die Expertinnen alles Wissenswerte über die neuen Arbeitsformen wie Home Office oder Co-Working. Sie erläutern
bewährte Methoden wie Design Thinking oder Desksharing, zeigen die Stärken der neuen Organisationen, beleuchten Nachteile wie Scheinselbstständigkeiten
und machen klar, was man beachten muss, wenn man in diesem Umfeld erfolgreich sein will. Viele Porträts und O-Töne geben eine profunde Anleitung für die neue vielfältige Arbeitswelt..

Über die Autoren

Die Kommunikationswissenschaftlerin Christiane Brandes-Visbeck leitet die von ihr gegründete Beratungsagentur Ahoi Consulting|Kommunikation und Leadership im digitalen Zeitalter. Sie lehrt an der FOM Hochschule, hält Vorträge und bietet Workshops an. Viele Jahre war sie für das Digitalnetzwerk Digital Media Women e.V. aktiv. 2017 hat sie mit Ines Gensinger das Fachbuch Netzwerk schlägt Hierarchie veröffentlicht.
Susanne Thielecke ist Diplomkauffrau, zertifizierte Prosci® Change Managerin und MBTI®-Trainerin und Coach. Sie verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung in der Personalarbeit und hat unter anderem 15 Jahre im Bereich Human Resources bei Warner Bros. Entertainment GmbH gearbeitet. Seit der Gründung von LaRenzow Personal berät Susanne Thielecke Firmen aller Größen und Branchen – vom Startup bis zum Großkonzern.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.