Clemens Wemhoff

Melkvieh Mittelschicht

Wie die Politik die Bürger plündert

Softcover, 220 Seiten
Erschienen: April 2009
Gewicht: 335 g
ISBN: 978-3-86881-022-6
14,90 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Der Blick auf die Gehaltsabrechnung zeigt es: Der "normale" Arbeitnehmer wird mehr und mehr zum Verlierer des deutschen Steuer- und Sozialversicherungssystems. "Melkvieh Mittelschicht" belegt klar und nachvollziehbar, wie insbesondere die Mitte unserer Gesellschaft die Zeche zahlt - ob bei Rente, Sozialversicherungen, Steuern oder vielem mehr. Das Buch entlarvt die Lügen und falschen Versprechungen der Politik. Es erläutert die wirklichen Zusammenhänge und Hintergründe der Misere. Der Autor zeigt, was sich ändern muss, damit die Plünderung der Mittelschicht beendet wird - und sich Arbeit endlich wieder auch für die lohnt, die sie leisten! **(Hier geht es zum Gehaltrechner!)(1)** (1): http://www.redline-verlag.de/gehaltsrechner/

andere Ausgaben

Über den Autor

Clemens Wemhoff, Jahrgang 1968, ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler. Nach dem Studium war er wissenschaftlicher Assistent an der Universität Tübingen und Dozent an mehreren Berufsakademien, anschließend managte er vier Jahre als Unternehmensberater internationale Projekte. Seit 2002 arbeitet er in einem DAX-Konzern als Experte für betrieblich organisierte Altersvorsorge.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.