Marius Richter | Norbert Naulin

Anti-Corruption-Wall

Strategien gegen Korruption - für Unternehmen und Behörden

Hardcover, 560 Seiten
Erschienen: Oktober 2011
Gewicht: 968 g
ISBN: 978-3-86881-318-0
59,99 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
sofort lieferbar

Aus dem Inhalt

Bestechung, Bestechlichkeit, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung – die Korruption hat viele Gesichter. Doch während viele Korruption eher der Dritten Welt, Schwellenländern oder verarmten Ostblockstaaten zuordnen, findet diese auch in unserer Wirtschaft statt. Der Skandal bei Siemens oder die Schmiergeldaffäre bei MAN belegen, dass auch heimische Unternehmen bei der illegalen »Geschäftsanbahnung« dabei sind. So mancher Unternehmer plant immer noch – illegal hin oder her – eine entsprechende Summe von vornherein mit ein. Für Unternehmen wie Behörden haben die Anti-Korruptions-Experten, Kriminalhauptkommissar Marius Richter und Steuerfahnder Norbert Naulin, das umfassende A-C-W-System entwickelt, mit dem sich Organisationen nachhaltig gegen Korruption schützen können. Ihr Anti-Korruptions-Wall wirkt wie ein Viren-Filter am PC und macht Schritt für Schritt mit seinen einzelnen Bausteinen für Analyse, Screening, Maßnahmen u. a. die Schlupflöcher dicht. Mehr Infos zur Anti-Corruption-Wall finden Sie auch unter:
www.anti-corruption-wall.de

Über die Autoren

Marius Richter hat langjährige Erfahrung als Leiter von Kommissionen zur Ermittlung von umfänglichen Korruptionsdelikten in der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung. Er ist der Entwickler und Rechteinhaber des ganzheitlichen Korruptionspräventionssystems, der sogenannten Anti-Corruption-Wall, und Autor der elektronischen Wissensplattform.
Norbert Naulin ist Steuerfahnder beim Finanzamt für Steuerstrafsachen und Finanzverwaltung NRW. Zudem ist er Verbindungsbeamter der Steuerfahndung bei der Polizei NRW in Düsseldorf und ist Mitentwickler des Anti-Corruption-Walls.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.