Autorenprofil

Christoph Cremer

Prof. Dr. Dr. Christoph Cremer, der international renommierte Physiker und ehemalige Sprecher des Senats der Universität Heidelberg, hat die konventionelle lichtoptische Auflösungsgrenze (»Abbe-Limit«) durch unterschiedliche Methoden überwunden. Einer seiner Habilitanden wurde für seine Beiträge hierzu mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Als wissenschaftliches Mitglied des renommierten Jackson Laboratory war Christoph Cremer am Aufbau eines biophysikalischen Zentrums (Institute for Molecular Biophysics, IMB) beteiligt und hat vorher mehrere Jahre am Lawrence Livermore National Laboratory, einer der bedeutendsten Forschungseinrichtungen für die nationale Sicherheit der USA, gearbeitet. Heute führt er seine Forschungen insbesondere am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz weiter.

Bücher