Autorenprofil

Peter Reichard

Peter Reichard war viele Jahre lang bei der Kripo St. Pauli und Leiter einer Spezialeinsatzgruppe des Landeskriminalamtes Hamburg. Nach 18 Jahren stieg er bei der Polizei aus, blieb aber auch in seinem neuen Beruf als Dokumentarfilmer und Drehbuchautor dem Thema Kriminalität treu. Er schrieb Reportagen u.a. für STERN, GEO, BRIGITTE und PLAYBOY, Krimi-Drehbücher für ARD, RTL und Sat.1 und war Autor von Fernsehreportagen und -dokumentationen, darunter die Dokumentation Der Mordfall Jakob von Metzler – Ein Verbrechen und seine Folgen. Seit Natascha Kampuschs Flucht 2006 recherchiert Peter Reichard zusammen mit seiner österreichischen Frau Evelyne in dem Fall. Er war Autor der ARD-Doku Natascha Kampusch – 3096 Tage Gefangenschaft und beschrieb die Dreharbeiten mit ihr im ZEIT MAGAZIN. Für den Kinofilm 3096 Tage arbeiteten er und seine Frau eng mit Bernd Eichinger zusammen.

Bücher