Autorenprofil

Christina Mundlos

Christina Mundlos studierte Soziologie und Germanistik mit dem Schwerpunkt Geschlechter- und Familienforschung. Von 2009 bis Oktober 2014 arbeitete sie im Gleichstellungsbüro der Universität Hannover und leitete dort zuletzt das Familienservicebüro. Seit November 2014 ist sie als freiberufliche Autorin tätig und beschäftigt sich vor allem mit Gender- und Mütterthemen. Mundlos hat zwei Kinder und lebt in Hannover. Bei mvg ist zuletzt von ihr erschienen: Wenn Mutter sein nicht glücklich macht und Das Phänomen Regretting Motherhood (2015).

Bücher