Freimaurer

Wie Sie die Prinzipien des erfolgreichsten Netzwerks der Weltgeschichte für Ihre Persönlichkeitsentwicklung nutzen

Hardcover, 250 Seiten
voraussichtlich ab Februar 2020 lieferbar.
ISBN: 978-3-95972-303-9
18,99
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
Februar 2020
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Was ist Freimaurerei eigentlich? Wie und warum wird man heute Freimaurer? Und welchen Sinn hat die Freimaurerei eigentlich noch in einer digitalisierten und globalisierten Welt, im Zeitalter von Posthumanismus und Künstlicher Intelligenz? Ist sie ein Relikt vergangener Tage oder gar ein geheimes Forum, in dem sich Wirtschaft und Politik heimlich gegen alle verschwören?

Die Autoren, allesamt Freimaurer, zeigen, was moderne Freimaurerei ausmacht, weshalb sie ein Gewinn für jeden Einzelnen und die Gesellschaft ist und warum die Freimaurerei nicht weniger ist als das älteste und erfolgreichste Social Network der Welt und ein lebenslanges und überaus effektives Persönlichkeitstraining.

Über die Autoren

Prof. Dr. Jan Snoek
Prof. Dr. Jan Snoek ist einer der weltweit renommiertesten Freimaurer-Forscher. Am Institut für Religionswissenschaft der Universität Heidelberg lag sein Forschungsschwerpunkt in den Bereichen Ritualtheorien und Initiationen. Snoek wurde 1946 in Amsterdam geboren und ist seit 1971 Freimaurer. Er ist u.a. Mitglied der Forschungslogen »Ars Masonica«, »Frederik« und »Quatuor Coronati«.
Werner H. Heussinger
Werner H. Heußinger, Jahrgang 1970, hat als Mitgründer und Vorstand einer börsennotierten Unternehmensgruppe, als Bestsellerautor und Lehrbeauftragter die Finanzmärkte aus verschiedensten Blickwinkeln betrachtet. Für ihn fallen Systeme und Wertvorstellungen nicht vom Himmel, sondern werden von Menschen gemacht und erlebt. Er ist Freimaurer seit 1997 und Vorsitzender Meister einer Freimaurerloge.
Heike Görner
Heike Görner, Jahrgang 1969, ist aktive Freimaurerin in einer Schweizer Freimaurerloge, Mitglied des Vorstandes der Heidelberger Gespräche Gesellschaft e.V. und im Beirat einer gemeinnützigen Stiftung tätig. Als Lehrerin hat sie am Aufbau und in der Schulleitung von Privatschulen mit alternativen pädagogischen Konzepten gestaltend mitgewirkt.
Ralph-Dieter Wilk
Ralph-Dieter Wilk, Jahrgang 1952, ist geschäftsführender Vorstand einer Stiftung. Er gestaltete und arbeitete maßgeblich am Aufbau zweier deutschlandweit tätiger Suchthilfe-Institutionen mit. Am Grundgesetztag 1986 verlieh ihm der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker für sein Engagement persönlich das Bundesverdienstkreuz am Bande. Er ist Freimaurer seit 1985 und in leitender Funktion einer deutschen Großloge aktiv.

NEWSLETTER FINANZBUCH VERLAG

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.