Kursziele bestimmen mit Fibonacci

5., komplett überarbeitete und erweiterte Auflage

Softcover, 224 Seiten
Erschienen: Februar 2020
Gewicht: 335 g
ISBN: 978-3-95972-337-4
14,99
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

»Die Gesetze der Massenpsychologie folgen der Fibonacci-Zahlenreihe.« Mit dieser fundamentalen These kann die zentrale Prämisse der Anhänger von Fibonacci-Techniken, insbesondere der Elliott-Wellen-Theorie, beschrieben werden. Tatsächlich sind in Kursverläufen immer wieder Fibonacci-Zahlen und -Relationen anzutreffen. Dies gilt nicht nur für die Verhältnisse von Trend und Korrektur (Retracements), sondern auch für die Verhältnisse der Trend- und Impulsbewegungen zueinander. Auch für die zeitliche Dimension zwischen Hoch- und Tiefpunkten stellen Fibonacci-Techniken oftmals ein adäquates Analyse-Instrument dar. Karin Roller beschreibt kurz, prägnant und leicht verständlich theoretische Hintergründe und vermittelt leicht nachvollziehbare Beispiele aus der Praxis.

Über den Autor

Karin Roller
Karin Roller ist Traderin, Autorin, Mitglied des Vorstands der VTAD e.V. (Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands), leitet die Regionalgruppe der VTAD Stuttgart und ist Board Member der IFTA (International Federation of Technical Analysts). Als zertifizierte technische Analystin (CFTe by IFTA) ist sie mit vielen Methoden der technischen Analyse vertraut. Für ihr tägliches Trading ist das wichtigste technische Analysetool Fibonacci in Kombination mit Ichimoku Kinko Hyo und Elliott-Wellen. Mehr Infos unter www.boersen-knowhow.de

NEWSLETTER FINANZBUCH VERLAG

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.