Dem Ruf des Schamanen folgen

Erkenne dein wahres Selbst und entfalte deine ganze Heilkraft

Softcover, 272 Seiten
voraussichtlich ab April 2020 lieferbar.
Gewicht: 356 g
ISBN: 978-3-7474-0154-5
16,99
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
April 2020
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Im Laufe der Zeit haben die Menschen vergessen, wie es sich anfühlt, im inneren Einklang mit sich selbst und der Natur zu leben. Sie tauschten Harmonie gegen Stress und Hektik ein. Heiko Gärtner und Tobias Krüger beschlossen deshalb, den wertvollen Schatz an Wissen der Naturvölker zu erkunden, um die Heilkraft der Schamanen zu erlernen.

Inspirierend und verständlich zeigen sie, wie jeder sein eigener Schamane werden kann. Zahlreiche praktische Übungen und Anleitungen für Hypnosen, Meditationen und Trancereisen stärken unsere Wahrnehmung der geistigen Welt und helfen dabei, die eigene Heilkraft zu entdecken und zu entfalten. Wir können selbst in unserer modernen, rastlosen Zeit noch immer inneren Frieden finden, unsere Sinne öffnen und unsere Selbstheilungskräfte erwecken.

Die Neuausgabe von »Die natürliche Heilkraft der Bäume«

Über die Autoren

Heiko Gärtner
Heiko Gärtner ist u. a. Natur- und Wildnispädagoge und verfügt über diverse Ausbildungen im Bereich alternative Heilung. Seit Jahren beschäftigt er sich mit den medizinischen Fähigkeiten von Naturvölkern, bei denen er auch über einen längeren Zeitraum gelebt hat. In seiner eigenen Firma Naturspirit gibt er Kurse zu alternativen Heilmethoden, zur Angstbewältigung u. v. m.
Tobias Krüger
Tobias Krüger ist Wildnislehrer und Mediator und arbeitet seit drei Jahren mit Heiko Gärtner im Bereich Wildnis, Survival, Umweltbildung und Naturmedizin zusammen. Seit mehreren Jahren beschäftigt er sich mit alternativen Heilmethoden wie Kinesiologie, Reiki, Heilkräuterkunde, Reaktivierung der Selbstheilungskräfte und Antlitzdiagnose.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.