100 Millionen Haargummis – und ein Wodka Tonic

Die Geschichte einer Unternehmensgründerin

Softcover, 272 Seiten
Erschienen: August 2020
Gewicht: 442 g
ISBN: 978-3-86881-806-2
19,99
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Noch nie sorgte ein Haargummi für so viel Gesprächsstoff wie der invisibobble. Seit dem Launch der Spiralhaargummis 2013 ist die Nachfrage weltweit ungebrochen. Es wurden bisher mehr als 100 Millionen Stück verkauft. Der Erfinderin Sophie Trelles-Tvede gelang der Coup durch Zufall: Für eine Bad-Taste-Party wickelte sie sich ein Telefonkabel ins Haar – die Idee zum invisibobble war geboren!
In ihrem Buch berichtet die Erfinderin und Mitgründerin von den Höhen und Tiefen des Jungunternehmens, von lustigen und kritischen Momenten. Die Geheimnisse des Erfolgs von invisibobble sind die Geschichten dahinter – jetzt unterhaltsam nachzulesen!

Über den Autor

Sophie Trelles-Tvede
Sophie Trelles-Tvede wurde in Dänemark geboren, besuchte die Schule in Zürich, studierte in England und arbeitet nun in München. Hier hat sie 2012 ihre Spiralhaagrummis, die sogenannten »Invisibobbles«, erfunden. »Forbes« ehrte Sie dafür 2016 mit Erwähnung in der Liste »30 unter 30«.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.