Im Museum gewesen. Überall meine Familie gesehen

Klassische Kunst neu interpretiert

Hardcover, 64 Seiten
voraussichtlich ab Oktober 2022 lieferbar.
ISBN: 978-3-96905-193-1
9,99
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
Oktober 2022
Produkt aktuell nicht lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Hat Bruegel wirklich das Tor zur Hölle gemalt oder ist es einfach der Blick in ein Wohnzimmer, in dem drei Kinder getobt haben? Sieht Caligula nicht aus wie ein frischgebackener Papa, der endlich mal Familienoberhaupt spielen möchte? Und hier, der vielsagende Blick der Jungfrau Maria: Beschwert sie sich beim Betrachter nicht darüber, dass seit zwei Jahrtausenden der gesamte Mental Load auf ihr lastet? Dieses Buch vermittelt einen neuen Blick auf alte Gemälde: Wir finden die Freuden und die Mühen des modernen Familienlebens in Meisterwerken der Kunstgeschichte. Vom Stillen in der Öffentlichkeit über plötzliche Wutanfälle, Elterngeld-Bürokratie und Kita-Suche bis hin zum Leben mit rebellischen Teenagern lassen sich die Höhen und Tiefen des Elternseins in der klassischen Kunst entdecken – immer mit einem Augenzwinkern. Das perfekte Geschenk für alle, die Kinder haben.�

Über Wolfgang Luef

Wolfgang Luef
Wolfgang Luef, geboren 1983 in Wien, ist Journalist beim Süddeutsche Zeitung Magazin in München. Im Yes Verlag erschien 2021 sein erfolgreiches Humor-Geschenkbuch Im Museum gewesen. Überall Corona gesehen.

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.