Der Sieg über den Tod

Die wissenschaftliche Möglichkeit, ewig zu leben, und ihre moralische Rechtfertigung

Hardcover, 336 Seiten
voraussichtlich ab September 2022 lieferbar.
ISBN: 978-3-95972-599-6
20,00
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
September 2022
Produkt aktuell nicht lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Ist der Tod unvermeidlich? Bisher ist die Geschichte der Menschheit von dieser fatalen Tatsache geprägt. Religionen, Grenzen und Fortschritt werden aus einer uralten Angst vor dem Tod geboren, Trost vor dieser Angst fand der Mensch oft nur in religiösen Paradigmen. Doch nach Ansicht von Dr. José Luis Cordeiro und David Wood ist die unumstößliche Tatsache des Todes nicht länger absolute Gewissheit – Wissenschaft und Technik schicken sich an, die letzte Grenze einzureißen: die zur Unsterblichkeit.
Dieses leicht zugängliche Buch gibt einen Einblick in die jüngsten exponentiellen Fortschritte in den Bereichen künstliche Intelligenz, Geweberegeneration, Stammzellenbehandlung, Organdruck, Kryokonservierung und genetische Therapien, die erstmals in der Geschichte der Menschheit eine realistische Chance bieten, das Problem des Alterns des menschlichen Körpers zu lösen. Cordeiro und Wood stellen in diesem Buch nicht nur erstmals alle wichtigen Entwicklungen, Initiativen und Ideen für das ewige Leben dar, sie zeigen auch, warum es vielmehr eine Reihe guter Argumente gibt, den Tod als das zu betrachten, was er ist: als die letzte unbesiegte Krankheit.

Über José Luis Cordeiro Mateo

Dr. Luis Cordeiro ist Fellow der World Academy of Art and Science, Vizepräsident von Humanity+, Direktor von The Millennium Project und Gründungsdirektor des iberoamerikanischen Foresight-Netzwerks (RIBER). Zuvor war er Direktor des Club of Rome (Sektion Venezuela), der World Transhumanist Association und des Extropy Institute. Außerdem war er Gastprofessor an mehreren Universitäten in der ganzen Welt. Er studierte Ingenieurwissenschaften am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge, Management am INSEAD in Fontainebleau, Frankreich, und Naturwissenschaften an der Simon-Bolivar-Universität in Caracas.

Über David Wood

David Wood ist ein Pionier der Smartphone-Industrie und war 1988 Mitbegründer von Symbian, dem Schöpfer des weltweit ersten erfolgreichen Smartphone-Betriebssystems. Er war Chief Technology Officer des Beratungsunternehmens Accenture Mobility, wo er Geschäftsinitiativen im Bereich Gesundheit vorantrieb, und hat mehrere Bücher über technologischen Wandel veröffentlicht. Er hat einen Master-Abschluss in Mathematik von der Universität Cambridge und einen Ehrendoktortitel in Naturwissenschaften von der University of Westminster.

NEWSLETTER FINANZBUCH VERLAG

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.