Gefangen in meinem Selbst

Mein Leben mit einer bipolaren Störung

Softcover, 352 Seiten
voraussichtlich ab April 2021 lieferbar.
Gewicht: 412 g
ISBN: 978-3-7474-0281-8
16,99
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
April 2021
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

In Marya Hornbachers Kopf ist alles anders: Plötzliche Euphorie wird von einer Flut dunkler Gedanken abgelöst, es gelingt ihr kaum, ihren Verstand zu kontrollieren. Seit ihrer Kindheit wird sie von wahnhaften Episoden verfolgt, doch viel zu lange wurde nur ein Symptom ihrer Krankheit behandelt – ihre lebensbedrohliche Magersucht. Erst nach einem Suizidversuch erhält sie, als sie längst erwachsen ist, die erlösende Diagnose: bipolare Störung. Schonungslos offen und eigenwillig erzählt Marya Hornbacher, wie es ist, im eigenen Selbst gefangen zu sein – und trotzdem zu kämpfen.

Über den*die Autor*in

Marya Hornbacher (1974 in Kalifornien geboren) ist Autorin und preisgekrönte Journalistin. Ihr erstes Buch Alice im Hungerland über ihre Essstörung erschien 1998 und wurde in 14 Sprachen übersetzt. Hornbacher lebt in den USA und hält Vorträge über kreatives Schreiben und psychische Gesundheit.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.