Von der Kirche missbraucht

Meine traumatische Kindheit im Internat der Regensburger Domspatzen und der furchtbare Skandal

Hardcover, 208 Seiten
Erschienen: März 2017
Gewicht: 397 g
ISBN: 978-3-7423-0336-3
19,99 €
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Alexander J. Probst erleidet im katholischen Internat der weltberühmten Regensburger Domspatzen das schrecklichste Schicksal, das einem Kind zustoßen kann: Im Alter von nur acht Jahren wird er mehrfach missbraucht. Missbraucht von jenen, die Tugend predigen. Mit in der Verantwortung: Domkapellmeister Georg Ratzinger, Bruder des späteren Papst Benedikt XVI. Erst als sich Alexander mit elf Jahren seinem Vater offenbart, wird er befreit. Lange Jahre unterdrückt er das erlittene Trauma, doch kurz vor seinem 50. Geburtstag bricht er zusammen. Er beschließt, Gerechtigkeit zu fordern. Wieder muss er ein Trauma erleiden – dieses Mal durch Leugnung und Verunglimpfung. Doch Alexander J. Probst gibt nicht auf und zwingt die Kirche an den runden Tisch. Als erstes Opfer enthüllt er in diesem Buch seine komplette Leidensgeschichte mit all ihren Auswirkungen. Schonungslos und aufrüttelnd wirft er Licht auf den ganzen Skandal, der zwischen 1953 und 1992 über 400 junge Leben zerstört hat.

andere Ausgaben

Über die Autoren

Alexander J. Probst
Alexander J. Probst wurde 1960 in Regensburg geboren. Von 1968 bis 1971 besuchte er die katholische Vorschule Etterzhausen und später das Internat der weltberühmten Regensburger Domspatzen. Dort wurde er wie viele andere Jungen von den Erziehern und Chorleitern der katholischen Kirche körperlich schwer misshandelt und sexuell missbraucht. Im Jahr 2010 machte Alexander Probst seinen Missbrauch durch die katholische Kirche öffentlich und kämpft seither vehement für die Anerkennung der Opfer.
Daniel Oliver Bachmann
Daniel Oliver Bachmann, geboren 1965 in Schramberg, ist Weltenbummler und Autor zahlreicher Memoiren, Romane und Drehbücher. Er erhielt für sein Schaffen mehrere Auszeichnungen, darunter den Münchner-Kurzgeschichten-Literaturpreis, den George-Sand-Literaturpreis, den Literaturpreis der Akademie Ländlicher Raum sowie Stipendien als Writer in Residence in Australien, den USA und Europa.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.