Vernunft statt Tabletten

Wann Medikamente wirklich notwendig sind, welche Alternativen sinnvoll sind und wie sich der Körper selbst heilen kann

Hardcover, 272 Seiten
voraussichtlich ab Mai 2018 lieferbar.
ISBN: 978-3-7423-0442-1
19,99 €
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
Mai 2018
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Mehr als die Hälfte aller Deutschen nimmt dauerhaft mindestens ein oder sogar mehrere Medikamente ein – aber nicht allein das ist besorgniserregend. Tabletten werden heutzutage oft voreilig und ohne gründliche Untersuchung verschrieben. Dosierungen sind häufig zu hoch und werden selten individuell auf den Patienten und seine Beschwerden abgestimmt. Zudem verfehlen viele Arzneimittel ihre Wirkung insofern, dass sie lediglich die Symptome, nicht aber die Ursachen bekämpfen.

Der Bestsellerautor, Alternativmediziner und Wissenschaftler Andrew Weil führt Sie in diesem Buch durch den Medikamentendschungel und erklärt die Wirkungsweise und Einsatzzwecke der meistverordneten Medikamente ausführlich und auch für den Laien verständlich. Dabei geht er auf verbreitete Erkrankungen wie Depressionen, Schlafstörungen, Diabetes oder Bluthochdruck ein und zeigt, welche alternativen Behandlungsmethoden dafür infrage kommen. In vielen Fällen – so seine Überzeugung – kann sich der Körper sogar am besten selbst heilen.

Vernunft statt Tabletten richtet sich an alle, die sich nicht auf Ärzte und Pharmaunternehmen verlassen wollen.

Über den Autor

Andrew Weil
Andrew Weil ist einer der renommiertesten Alternativmediziner der USA und mehrfacher Bestsellerautor mit 10 Millionen verkauften Büchern. Er absolvierte die Harvard Medical School und ist heute Professor für Humanmedizin und integrative Rheumatologie in Arizona, wo er außerdem als Direktor das Zentrum für integrative Medizin leitet. Er lebt in Arizona.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.