Kniebeuge, Bankdrücken, Kreuzheben

Mit funktioneller Bewegungsanalyse zur Peak Performance

Softcover, 272 Seiten
Erschienen: November 2021
Gewicht: 1095 g
ISBN: 978-3-7423-1809-1
25,00
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben sind die Königsdisziplinen des Krafttrainings und essenzielle Bewegungsmuster für die meisten Sportarten. Die ideale Bewegungsausführung mit schweren Gewichten ist jedoch für die meisten Sportler eine große Herausforderung. Alexander Pürzel, Sportwissenschaftler und Europameister im Kraftdreikampf, stellt in diesem Buch die besten Methoden vor, um diese drei Übungen technisch zu analysieren und sie in der Praxis zu verbessern. Der Athlet hat somit die Möglichkeit, die Bewegungsabläufe wirklich zu verstehen, die eigenen Schwächen zu erkennen und gezielt zu bearbeiten. 50 Übungen helfen dabei, die individuellen Problembereiche zu adressieren, die Mobilität zu verbessern, Dysbalancen auszugleichen und das volle Kraftpotenzial auszuschöpfen.

Über Alexander Pürzel

Alexander Pürzel
Alexander Pürzel ist Sportwissenschaftler und EM-Goldmedaillengewinner. Er forscht an der Universität Wien im Bereich Bewegungswissenschaft und Biomechanik. Der Antrieb seiner athletischen und wissenschaftlichen Fragestellungen ist es, die Menschheit unfassbar stark zu machen. Diese Leidenschaft und das Wissen aus dem grenzenlosen Kosmos des Krafttrainings teilt er in seinen Büchern, Seminaren und Vorträgen – gespickt mit einer humorvollen Note des Wahnsinns. Die Vermittlung von Wissen über die menschliche Kraft ist in all seinen Tätigkeitsfeldern ausschlaggebend. Seine jahrzehntelange Erfahrung als Coach, Athlet und Vortragender machen ihn zu einem prägenden Kopf mit Bizeps im Bereich des Krafttrainings.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.