Warum Meditation heilt

Der wissenschaftliche Beweis, dass Meditieren die mentale und körperliche Gesundheit verbessert – mit Anleitungen und Praxistipps

Softcover, 288 Seiten
Erschienen: Oktober 2021
Gewicht: 378 g
ISBN: 978-3-7423-1813-8
18,00
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Völlig zu Unrecht wird Meditation von vielen als »spiritueller Humbug« abgetan. Dabei ist sie bewiesenermaßen eine wirksame Methode, um die mentale und körperliche Gesundheit zu stärken. Weniger Stress, besserer Schlaf und mehr Konzentration sind nur einige der belegten Effekte, auch bei Entzündungen und chronischen Erkrankungen kann Meditation helfen. Einer der Vorreiter auf diesem Gebiet ist der Neurologe Dr. Steven Laureys, der seit über 20 Jahren, unter anderem durch Gehirnscans, das menschliche Bewusstsein untersucht. Seine Ergebnisse zeigen, dass Meditation messbare Einflüsse auf unser Gehirn und damit auf unser Wohlbefinden hat. Untermauert durch inspirierende Anekdoten und praktische Übungen führt er in seine Entdeckungen ein und eröffnet so eine völlig neue Sichtweise auf diese jahrtausendealte Praxis. Dabei verlegt er das Meditieren weg von Klangschalen und Räucherstäbchen und hin zum modernen Alltag und schildert verständlich und unterhaltsam, warum und wie jeder von uns meditieren sollte, um langfristig gesund zu bleiben.

Über Dr. Steven Laureys

Dr. Steven Laureys
Steven Laureys ist ein international anerkannter belgischer Neurologe. Er leitet die Coma Science Group an der Universität Lüttich und ist spezialisiert auf die Funktion des Gehirns bei Patienten mit schweren Bewusstseinsstörungen. Seine Forschung wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.