Neustart für den Darm

Die Dünndarmfehlbesiedlung SIBO erkennen, das Mikrobiom in Balance bringen und Reizdarmsyndrom, Übergewicht, Depressionen und weitere Beschwerden bekämpfen

Softcover, 400 Seiten
Erschienen: Juli 2022
Gewicht: 516 g
ISBN: 978-3-7423-2070-4
20,00
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Bauchschmerzen, Durchfall oder Verstopfung, aber auch Übergewicht, Schlafprobleme, Gelenkschmerzen und sogar Depressionen oder Angststörungen – all diese Erkrankungen können im Darm entstehen. Erfolgsautor William Davis deckt in seinem neuen wegweisenden Ratgeber die Dünndarmfehlbesiedlung, auch SIBO (small intestinal bacterial overgrowth) genannt, als Ursache vieler Krankheiten auf. Davis erklärt wissenschaftlich fundiert, wie sich unser Darmmikrobiom durch den modernen Lebensstil, übertriebene Hygiene und insbesondere durch industriell verarbeitete Nahrung so stark verändert hat, dass die Verbreitung von SIBO heute epidemische Ausmaße annimmt: Mittlerweile ist jeder Dritte betroffen. Und gleichzeitig ist SIBO eine der am meisten übersehenen und nicht diagnostizierten Erkrankungen. Hier setzt Davis‘ 4-Wochen-Programm an, das auch 40 Rezepte einschließt: Der Experte zeigt auf, wie man SIBO erkennt, das Mikrobiom neu programmiert und mit einfachen Techniken und Änderungen des Lebensstils endlich gesund, schlank, fit und leistungsfähig wird.

Über Dr. med. William Davis

Dr. med. William Davis
Dr. med. William Davis ist ein renommierter Präventivmediziner und Kardiologe. In seinem Bestseller Weizenwampe, der 2015 erschien, zeigte er auf, wie gesundheitsschädigend Weizen wirklich ist, und revolutionierte damit die Ernährung. Seinen Abschluss machte er an der St. Louis University School of Medicine und spezialisierte sich dann auf innere Medizin und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Seinen Fokus legte er auf die Angioplastie. William Davis lebt in Fox Point, Wisconsin.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.