Monika Gruber | Andreas Hock

Und erlöse uns von den Blöden

Das Kartenspiel

NonBook
voraussichtlich ab August 2022 lieferbar.
ISBN: 978-3-7423-2164-0
10,00
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
August 2022
Produkt aktuell nicht lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Es ist die große Zeit der Wutbürger, Weltverbesserer und Meinungsmissionare – mit viel Hysterie und wenig Kompromissbereitschaft. Gerade in den letzten Jahren hat sich gezeigt: Der Klügere gibt nicht nur nach. Sondern auf.
Mit diesem kultigen Kartenspiel zum Nummer-1-Bestseller von Monika Gruber und Andreas Hock können die Spieler ihren eigenen Blödheitsfaktor testen – und natürlich den der anderen. Wer zählt zu den Vernünftigen, wer zu den Oberlehrern? Wer pflegt noch einen respektvollen Umgang und wer nur Vorurteile? Hier wird der Moralinanteil eines jeden von uns schonungslos aufgedeckt!

Über Monika Gruber

Monika Gruber wurde in der Nähe von Erding geboren. Aufgewachsen auf dem elterlichen Bauernhof, besuchte sie die Schauspielschule Ruth-von-Zerboni in München. Ihre ersten kabarettistischen Soli schrieb sie 2004 in ihrer Figur als »Kellnerin Monique«. Der Durchbruch gelang ihr mit ihrem zweiten Bühnen-Solo »Hauptsach g’sund«. Mit ihren Auftritten füllt sie seit Jahren die Hallen und ist regelmäßig im TV und in Kinofilmen zu sehen. Ihr Buch »Man muss das Kind im Dorf lassen« stand über 40 Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Über Andreas Hock

Andreas Hock wurde 1974 in Nürnberg geboren. Ab 1998 arbeitete er als Journalist. Bei der Abendzeitung wurde er 2007 einer der jüngsten Chefredakteure Deutschlands. Sein erstes Buch »Von nix kommt nix – voll auf Erfolgskurs mit den Geissens« erreichte Platz 2 der SPIEGEL-Taschenbuchbestsellerliste. Mehr als zehn weitere Bücher folgten bislang, darunter mit »Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?« und »Mein Leben nach dem Tod« (Co-Autor) zwei weitere SPIEGEL-Bestseller. Der leidenschaftliche Club-Fan lebt in seiner Heimatstadt.�

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.