Unnützes Skisprungwissen

Die kuriosesten Fakten rund um den wundervollsten Wintersport der Welt

Softcover, 192 Seiten
voraussichtlich ab November 2022 lieferbar.
ISBN: 978-3-7423-2224-1
10,00
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
November 2022
Produkt aktuell nicht lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Skispringer stürzen wagemutig von riesigen Schanzen – und sorgen dabei für aberwitzige Geschichten: So sprang der legendäre Janne Ahonen 2005 mit 240 Metern weiter als je ein Skispringer zuvor. Trotz Sturz bei der Landung weigerte er sich, im Krankenhaus behandelt zu werden, weil er befürchtete, die Ärzte könnten herausfinden, dass er betrunken war. Legendär auch Renndirektor Walter Hofer, der während eines Weltcups zur Motorsäge griff, weil die Sprünge zu weit gingen. Kurzerhand verkürzte er die Schanze, indem er einen Teil des Schanzentisches absägte. Diese und viele weitere großartige Anekdoten aus der Welt der Schanzen und Skier hält Unnützes Skisprungwissen bereit.

Über Marco Ries

Marco Ries
Marco Ries, Jahrgang 1992, studierte nach dem Abitur Soziologie an der Universität Heidelberg. Daneben machte er sich als freier Journalist und Autor selbstständig. 2009 gründete er das Onlineportal skispringen.com, das seitdem nicht nur im Winter über alle Ereignisse im Skispringen berichtet.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.