Überführt

Spektakuläre Fälle der Kriminaltechnik

Hardcover, 240 Seiten
Erschienen: Februar 2017
Gewicht: 443 g
ISBN: 978-3-86883-164-1
19,99
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Zwei Studentinnen sind tot und es gibt nur eine einzige Spur: eine Teppichfaser im Wald ...

Die Kriminaltechniker des LKA Bayern tragen keine Uniformen und auch keine Pistolen - ihre Waffen sind die modernsten Geräte und Erkenntnisse einer hochtechnisierten Wissenschaft. Eine rätselhafte Briefbombenserie, perfide, als Selbstmorde getarnte Kapitalverbrechen, erschütternde Vergewaltigungsserien - erstmals bietet ein Buch spektakuläre Einblicke in die geheimen Methoden und Arbeitsweisen der modernen Kriminaltechnik und zeigt auf, wie vermeintlich perfekte Verbrechen am Ende doch aufgeklärt werden konnten. Physiker, Chemiker, Sprengstoff- und Handschriftenexperten, Profiler und Akustiker jagen die unbekannten Täter.
Noch nie arbeitete ein deutsches Landeskriminalamt mit Genehmigung der Generalstaatsanwaltschaft so umfangreich an einem Buchprojekt, noch nie ließen die Fahnder solch einen intimen Einblick in ihre Techniken und Strategien zu. Noch nie waren Sie der Aufklärung eines Verbrechens so nahe.

Über die Autoren*innen

Guido Limmer ist Jurist und führte von 2009 bis 2016 die Abteilung Kriminaltechnik des Bayerischen Landeskriminalamts in München. Jetzt ist er Vizepräsident beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.
Michael Gösele aus München war viele Jahre als Gerichtsreporter und Journalist tätig. Heute ist er Autor und hat bereits mehrere Bücher und Bestseller geschrieben.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.