Der Chick Code

Das Gesetzbuch für Chicks und den Umgang mit Bros

Softcover, 208 Seiten
Erschienen: November 2011
Gewicht: 284 g
ISBN: 978-3-86883-169-6
9,99 €
inkl. MwSt.
sofort lieferbar

Aus dem Inhalt

Natürlich glaubt Barney, dass alles mit dem Bro Code begann. Aber das ist falsch. Denn Chicks befolgen den wahren Code seit Urzeiten, seit damals das erste Mal zwei Frauen gemeinsam auf die Toilette gegangen sind. Der Chick Code entstand, um Fragen des täglichen Miteinanders zu regeln und ist das einzig gültige Nachschlagewerk. Dieses Wissen ist über Jahrhunderte hinweg mündlich von Generation zu Generation weitergegeben worden. Nun endlich wurde er aufgeschrieben: - Ein Chick weiß, wenn sie den Mann fürs Leben gefunden hat. Jedes Mal. - Ein Chick kann zwischen den Zeilen lesen. Sogar Dinge, die da nicht stehen. - Das angebliche Alter eines Chicks hat mehrere Komponenten. Das tatsächliche Alter ist eine davon. - Wenn Er im Auto sagt: „Bieg links ab!“ und das Chick biegt rechts ab, dann hätte er ihr vorher sagen müssen, dass er das andere links meint. Es ist die Bibel und der heilige Gral, es ist das VIP-Bändchen und der Backstage-Pass für das Wunderland der Chicks.

andere Ausgaben

Über die Autoren

Alexandra Reinwarth
Alexandra Reinwarth ist Autorin. Sie hat unter anderem bereits Miss Sex und Das Glücksprojekt für mvg sowie den Chick Code für riva geschrieben. Sie lebt in der Nähe von Barcelona und trat schon in diversen Talkshows und Sendungen auf.
Susanne Glanzner ist Modedesignerin, Autorin und Inhaberin des Kindermodelabels punKiz. Sie arbeitet und lebt in Stuttgart und sagt, dass sie Bros noch nie kapiert hat, Chicks aber noch viel komplizierter findet. Und das, obwohl (oder gerade) weil sie selbst eines ist. Deswegen studiert sie seit Jahrzehnten die Verhaltensweisen beider, um der Welt irgendwann ein Patentrezept zum besseren, gegenseitigen Verständnis der Geschlechter zu liefern.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.