Undercover unter Rockern

Wie ich die Hells Angels und die Bandidos unterwanderte

Softcover, 336 Seiten
Erschienen: August 2013
Gewicht: 508 g
ISBN: 978-3-86883-357-7
9,99 €
inkl. MwSt.
sofort lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Die Hells Angels, die Bandidos, asiatische Dealerbanden und sogar den Ku-Klux-Klan hat Undercover-Agent Alex Caine infiltriert. Über 25 Jahre lang war der Frankokanadier als Informant für die kanadischen und USamerikanischen Behörden tätig und schleuste sich dafür in kriminelle Gangs ein. Für jeden Job zog er um, wechselte seine Identität und manchmal seinen Namen. Er gab sich als Biker, Fotograf oder Eventveranstalter aus, kaufte große Mengen an Drogen und Waffen und führte ein aufregendes, gefährliches Leben als V-Mann unter Gangstern. Das Milieu war Caine nicht fremd. Er war selbst in schwierigen familiären Verhältnissen aufgewachsen und schon früh auf die schiefe Bahn geraten. Als junger Mann verbrachte er wegen des Besitzes von Marihuana einige Zeit im Gefängnis. Seine raue Art, seine Schlagfertigkeit und seine Intelligenz erwiesen sich als Türöffner auch bei den hartgesottensten Burschen und retteten Caine in brenzligen Situationen mehr als einmal das Leben. Fesselnd erzählt Caine in Undercover unter Rockern seine einzigartige Lebensgeschichte.

Über den Autor

Alex Caine wuchs in einer Arbeiterfamilie in Französisch-Kanada auf. Nach einer schwierigen Jugend meldete er sich freiwillig zum Einsatz im Vietnamkrieg. Wieder zurück in Kanada verbrachte er nach einem geplatzten Drogendeal einige Zeit im Gefängnis und begann anschließend als Informant für die kanadischen und US-amerikanischen Behörden zu arbeiten. Heute ist er bei Ermittlungen im Bikermilieu als Berater tätig und ist viel gebuchter Redner auf Polizeikonferenzen. Er hat einen schwarzen Gurt im Kickboxen. Mister Undercover ist sein erstes Buch.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.