Inside Saudi-Arabien

Mein Leben als Deutscher in einem der verschlossensten Länder der Welt

Softcover, 272 Seiten
voraussichtlich ab Oktober 2017 lieferbar.
ISBN: 978-3-7423-0068-3
16,99 €
inkl. MwSt.
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands
Geplanter Liefertermin
Oktober 2017

Aus dem Inhalt

Denkt man an Saudi-Arabien, kommen einem schnell Scheichs, Öl-Reichtum, verschleierte Frauen und drakonische Strafen bis hin zur Steinigung in den Sinn. Doch über den Alltag in Saudi-Arabien weiß man so gut wie gar nichts, denn außer Mekka-Pilgern dürfen nahezu keine Touristen in das Königreich am Persischen Golf. Riethmaier lüftet den Schleier des Unwissens. Der aus Nürnberg stammende Gastronom hat zehn Jahre lang in Saudi-Arabien gelebt und gearbeitet. In seinem Buch erzählt er, wie es ihm in seiner Wahlheimat Jeddah ergangen ist.
Als »Expat« war er einerseits Teil einer großen Gemeinschaft von ausländischen Arbeitskräften, andererseits gelang es ihm, auch saudische Freunde zu finden und tatsächlich anzukommen in einem Land, das hochmodern und doch zutiefst in archaischer Tradition verwurzelt ist. Riethmaier erklärt, wie man in Saudi-Arabien eine schöne Wohnung in einem guten Viertel findet, wie man die Gebetszeiten geschickt für einen stressfreien Einkauf im Supermarkt nutzen kann und warum es wichtig ist, im Restaurant die richtige Eingangstür zu nehmen. Aber auch die Schattenseiten dieses Lebens in einer völlig anderen Kultur kommen nicht zu kurz: ob omnipräsente Security, ständiges Blaulicht, das Diktat der Religion oder das Gefühl, Teil einer absoluten Minderheit zu sein und nie ganz dazuzugehören.

Über die Autoren

Toni Riethmaier, Jahrgang 1978, ist gelernter Hotelfachmann und hat nach Stationen in Dubai, Singapur, den Malediven und China zehn Jahre lang in Saudi-Arabien gelebt. In Jeddah, der zweitgrößten Stadt im arabischen Königreich, hat er bis 2016 ein italienisches Restaurant geleitet und dadurch einmalige Einblicke in ein Land voller Widersprüche erhalten. Mittlerweile lebt Riethmaier wieder in Deutschland.
Felicia Englmann hat zwei entscheidende Motivatoren: Das Fernweh und die Neugier auf alles Unbekannte. Die Kombination aus beidem führte sie in weit entfernte Gegenden der Welt, in wundersame Winkel der Wissenschaft und in die Tiefen der Alltagskultur. 44 Länder hat sie bisher bereist.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Nymphenburger Str. 86
80636 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.