Starke Muskeln im Alter

Wie Sie Sarkopenie vorbeugen, Stürze verhindern und lange mobil bleiben. Mit effektiven Trainingsprogrammen gegen Muskelschwund

Softcover, 224 Seiten
voraussichtlich ab März 2023 lieferbar.
ISBN: 978-3-7423-2245-6
22,00
inkl. MwSt.
Geplanter Liefertermin
März 2023
Produkt aktuell nicht lieferbar
Versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

Aus dem Inhalt

Im Alter von 30 bis 50 Jahren fangen Muskelmasse und -funktion an zu schwinden, ab 60 Jahren beschleunigt sich dieser Vorgang. Durch die fehlende Muskulatur sind Kraft und Reaktionsvermögen reduziert und damit einhergehend erhöht sich das Sturzrisiko. Bei Männern über 70 Jahren liegt die Wahrscheinlichkeit für derartige Unfälle bei 50 Prozent, bei Frauen gleichen Alters sogar bei über 60 Prozent im Jahr. Studien und Untersuchungen haben gezeigt, dass mit Fitnesstraining die Sturzrate in Heimen um 40 Prozent gesenkt werden konnte. Das beweist, dass es von essenzieller Bedeutung ist, Muskeln so lange wie möglich fit zu halten. Prof. Dr. Henning Wackerhage, Leiter für Sportbiologie an der TU München, und Marie Heiber, Sportwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Sportphysiologie, zeigen, wie Best Ager und Senioren zwischen 60 und 80 Jahren mit geeigneten Übungen wieder Kraft aufbauen, um der Sarkopenie, dem Muskelschwund im Alter, entgegenzuwirken. Neben ausführlichen Informationen zur Sarkopenie, zur Vorbeugung und den möglichen Folgen sowie einfachen Ernährungstipps werden über 50 Übungen detailliert beschrieben und bebildert. Dieser Ratgeber hilft allen Senioren, im Alltag lange mobil zu bleiben!

Über Prof. Dr. Henning Wackerhage

Prof. Dr. Henning Wackerhage
Prof. Dr. Henning Wackerhage leitet die Professur für Sportbiologie an der Technischen Universität München. Sein Forschungsgebiet ist die molekulare Sportphysiologie, die sich mit Anpassungsmechanismen an sportliches Training, unter anderem durch Genetik, beschäftigt. Sein Fokus liegt dabei auf der Muskulatur. Zudem hat er mehrere Studien zur Sarkopenie, dem Muskelschwund im Alter, durchgeführt. Als Middleager hält er sich mit Krafttraining, Radfahren und Skilanglauf fit.

Über Marie Heiber

Marie Heiber
Marie Heiber ist Sportwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Sportphysiologie an der Technischen Universität München. Ihr Hauptinteresse liegt auf der durch Kraft- und Ausdauertraining angeregten molekularen Anpassung des menschlichen Körpers. Ihre persönliche Leidenschaft ist der Kraftsport – seit 2018 trainiert sie Kraftdreikampf am Landesstützpunkt München.

Personalisierte Produktinformationen

Pressekontakt

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Presseabteilung
Türkenstraße 89
80799 München
presse@m-vg.de

Für Ihre journalistische Arbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte besuchen Sie unseren Pressebereich für weitere Informationen.